Suche Konfiguration

Erfahren Sie mehr über die Sucheinstellungen, die Sie für Ihre Shops anpassen können.

Die Suche 3.0 von Clerk.io verfügt über eine Reihe anpassbarer Funktionen, mit denen Sie das Suchverhalten Ihrer Website noch weiter anpassen können. Sobald es in Ihrem Shop aktiv ist, können Sie die Seite Suchkonfiguration** im seitlichen Menü unter Einstellungen finden.

Screenshot des Abschnitts Sucheinstellungen

Auf der Seite Suchkonfiguration können Sie die verschiedenen unten aufgeführten Parameter anpassen.

Hinweis: Jedes Mal, wenn Sie Ihre Suchkonfiguration aktualisieren, wird eine Analyse Ihrer Daten ausgelöst. Je nach Größe Ihres Katalogs kann es bis zu 15 Minuten dauern, obwohl es in den meisten Fällen nicht länger als ein paar Minuten dauern sollte. Änderungen werden auf Ihrer Website sichtbar, sobald die Neuindizierung abgeschlossen ist.

Filterbare Attribute:

Ein wichtiger Teil einer guten Benutzererfahrung beim Online-Shopping ist die Möglichkeit, Ihre Suchergebnisse mithilfe von Filtern einzugrenzen (Facettensuche). Aber oft enthält der Katalog eines Webshops eine Vielzahl von Attributen, und nicht alle sind als Facetten gedacht.

Die Liste “filterbare Attribute” sollte alle Attribute enthalten, die Sie in Ihre Facetten aufnehmen möchten.

**Beachten Sie, dass das Hinzufügen von Filtern zu dieser Liste sie nicht sofort in Ihre Facetten einbezieht, sondern sie bei der Erstellung Ihrer Suchinhalte verfügbar macht.

Schauen wir uns ein Beispiel an:

Stellen Sie sich vor, Sie importieren die folgenden Attribute: id, name, sku, Preis, Marke, Farben, Farbcodes, Marge, Lagerbestand, Anzahl der Bewertungen und Bewertungsdurchschnitt.

Sie möchten Ihren Besuchern die Möglichkeit bieten, ihre Suche einzugrenzen, indem sie nach Kategorie, Farbe, Preis, Marke und/oder Bestand filtern.

Um diese Attribute in Ihre Facetten aufnehmen zu können, sollten Sie sicherstellen, dass sie Teil der Liste der filterbaren Attribute sind:

Screenshot des Abschnitts “Filterbare Attribute”

Wenn Sie die Liste der filterbaren Attribute bearbeiten, werden Sie feststellen, dass die Standardattribute nicht entfernt werden können, um die Grundfunktionalität zu gewährleisten.

Die Liste der filterbaren Attribute ist auch die Quelle der verfügbaren Attribute zum Filtern Ihres Clerk.io’s Search content (falls Sie die Liste der Produkte, die Nutzer über Ihre Onsite-Suche finden können, eingrenzen möchten).

Non-searchable attributes

Wie der Name schon sagt, können Sie in diesem Abschnitt Attribute von der Suche auf Ihrer Website ausschließen.

Dies könnte für Sie interessant sein, wenn Sie Attribute importieren, die Sie intern verwenden, aber nicht möchten, dass Ihre Suchergebnisse davon beeinflusst werden.

Standardmäßig sind Preis und Lagerbestand in der Liste enthalten, um zu vermeiden, dass Suchergebnisse, die Zahlen enthalten (die mit SKUs oder Produktnamen zu tun haben können), durch diese Attribute verzerrt werden. Sie können diese Liste jedoch vollständig an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen.

Screenshot des Abschnitts “Nicht durchsuchbare Attribute”

Custom dictionary

Search 3.0 wird mit einem benutzerdefinierten Wörterbuch geliefert. Es ermöglicht den Nutzern von Search, “benutzerdefinierte” Suchbegriffe hinzuzufügen, die normalerweise von der Suchmaschine als Wortgruppen statt als einzelne Suchbegriffe betrachtet werden würden.

Wenn Ihr Katalog zum Beispiel Produkte der Turnschuh-Marke D.A.T.E. enthält, können Sie “D.A.T.E.” und “D. A. T. E.” in das benutzerdefinierte Wörterbuch aufnehmen.

Screenshot des Abschnitts mit dem Benutzerwörterbuch

Product unique identifiers

Clerk.io werden immer versuchen, alle relevanten Ergebnisse für die Suchanfragen auf Ihrer Website zurückzugeben. In einigen Fällen können Besucher jedoch ein anderes Verhalten erwarten. Bei der Suche nach SKUs oder IDs sollten z. B. nur exakte Übereinstimmungen zurückgegeben werden.

Indem Sie der Liste “Eindeutige Produktidentifikatoren” Attribute hinzufügen, stellen Sie sicher, dass nur dieses bestimmte Produkt zurückgegeben wird, wenn Clerk.io eine einzige genaue Übereinstimmung für eine dieser Attribute findet. In diesen Fällen wird die Tippfehlerkorrektur nicht angewendet.

Screenshot des Abschnitts über eindeutige Identifikatoren